Zahnärzte

Dr. Jürgen Timm | Dr. Lena Buchwald | Dr. Olaf Timm

Tel: (04343) 6241 | (04343) 6242

Behandlungsraum

Leistungen

Komplettsanierung
> 3­-dimensionale Röntgendiagnostik
Mikroskopische Endodontie (Wurzelkanalbehandlung)
Implantologie und Knochenaufbau
> Piezosurgery (Ultraschallchirurgie)
> Vollkeramische Restaurationen
Parodontaltherapie
> Individualprophylaxe
> Zahnarztangst

Komplettsanierung

Gesundheit ist das höchste Gut, aber sind Sie es? Manchmal ist es ein langer Weg bis zur optimalen oralen Gesundheit, manchmal steht dem auch nur ein einzelner mangelhaft wurzelbehandelter Zahn im Wege. In jedem Fall kann über einen individuellen Behandlungsablaufplan das Ziel erreicht werden. Wir beraten Sie gerne!

3-­dimensionale Röntgendiagnostik

Mit Hilfe des neuen DVT (digitales Volumentomogramm) ,,New Tom Giano“ können die knöchernen Strukturen des Ober­ und Unterkiefers, die Kieferhöhlen, sowie die Zähne und Zahnwurzeln 3-­dimensional dargestellt werden. Dadurch eröffnet sich dem behandelnden Arzt eine optimale Diagnostik und Planungssicherheit hinsichtlich geplanter Implantationen oder prothetischer Versorgungen. Alle weiteren Arbeitsschritte wie Implantationen, Knochenaufbau und Wurzelkanalbehandlungen könne auf diese Weise zielsicher voraus geplant werden, Behandler und Patient wissen also ganz genau, was auf sie zukommt und auch, welche Kosten dabei entstehen können.

Mikroskopische Endodontie (Wurzelkanalbehandlung)

Für eine erfolgreiche Wurzelkanalbehandlung ist es unerlässlich, dass alle Wurzelkanäle eines Zahnes bestmöglich desinfiziert und verschlossen werden. Nur so lässt sich ein Zahn „bis zuletzt“ erhalten, ganz ohne chronische Entzündungen und chirurgischen Eingriff. Viele Wurzelkanäle sind jedoch ohne Mikroskop gar nicht oder nur äußerst schwierig zu finden und aufzubereiten. Das neue Dentalmikroskop der Marke Seiler ermöglicht eine bis zu 20­-fach vergrößerte Darstellung des inneren Zahnraumes und seiner Wurzelkanaleingänge. So lassen sich auch Zähne, die bereits eine Wuzelkanalfüllung aufweisen, heilen und eine Wurzelspitzenresektion (Operation an den Wurzelspitzen) kann dadurch umgangen werden, denn: Ist die Ursache behoben ist, stellt sich die Heilung auf natürliche Weise ein.

Implantologie und Knochenaufbau

Implantate sind Hohlschrauben aus Titan oder Keramik, es werden in unserer Praxis ausschließlich Titanimplantate verwendet. Sie ersetzen verloren gegangene Zähne. Ob und wie Zähne ersetzt werden können, wird durch die dreidimensionale Röntgendiagnostik deutlich: Ist genügend Knochenvolumen vorhanden, kann ein Implantat relativ unkompliziert inseriert werden. Fehlt an der entsprechenden Stelle der Knochen jedoch, muss vor oder während der Implantation der verlorengegangene Knochen wieder neu aufgebaut werden. Dabei kann sowohl eigener Knochen aus einer anderen Stelle des Kiefers oder ein Knochenersatzmaterial zum Einsatz kommen. Der Zahnarzt wird Sie über Ihre individuelle Situation genauestens informieren.

Piezosurgery (Ultraschallchirurgie)

Minimalinvasivität und Piezosurgery! Die beiden Begriffe sind untrennbar verbunden, wenn es darum geht, postoperative Schmerzen und Funktionseinschränkungen zu reduzieren oder gar zu vermeiden. Beispiel einer besonders schonenden und effizienten Behandlung sei hier das IntraLift System, welches in der Praxis angewandt wird, um auf schonende Weise verlorengegangenen Knochen im Oberkiefer zu ersetzen.

Vollkeramische Restaurationen

Keramik ist aufgrund seiner physikalischen Eigenschaften einer der biologisch verträglichsten Werkstoffe neben Titan. Hinzu kommt, dass es auch hervorragende ästhetische Eigenschaften aufweist, keramische Restaurationen lassen sich deshalb oft gar nicht oder nur schwer vom natürlichen Zahn unterscheiden; Somit eine optimale Wahl, wenn der Sinn für Ästhetik und Gesundheit Ihnen am Herzen liegt.

Parodontaltherapie

Im Volksmund wird die Erkrankung des Zahnbettes mit Zahnfleischbluten und Zahnlockerungen bis hin zum Zahnausfall oft als Parodontose bezeichnet. Manche Patienten glauben, dass die Erkrankung unheilbar sei. Weit gefehlt! Wir behandeln erfolgreich Ihre Parodontitis, es ist aber häufig mit einem Umdenken und Verhaltenswandel seitens des Patienten verbunden. Nur so lässt sich wahrer langfristiger Erfolg bei der Therapie dieser Erkrankung erzielen.

Individualprophylaxe

Prophylaxe ist die beste Therapie! Daher empfehlen wir unseren Patienten, regelmäßig professionelle Zahnreinigungen durch unsere spezialisierte Prophylaxeassistentin Frau Sabine Bratfisch durchführen zu lassen. Welcher Art diese Spezialreinigung sein wird, hängt von Ihrer individuellen oralen Situation ab. Frau Bratfisch oder einer der Behandler berät Sie gerne!

Zahnarztangst

Angst ist meist durch schlechte Erfahrungen aus der Vergangenheit geprägt. Wir überzeugen Sie gerne vom Gegenteil, denn eine Zahnbehandlung ist heute dank modernster Technik und „Know How“ schmerzfrei und erfolgsversprechend. Bei stark ausgeprägter Angstsymptomatik steht Ihnen Frau Dr. Lena Buchwald als Spezialistin auf dem Gebiet mit der Fähigkeit zur Hypnose zur Wahl oder es werden spezielle Medikamente vor der Behandlung eingenommen, welche Ihnen die nachfolgende Behandlung bedeutend erleichtern.